pg-weilerswist.de
pg-weilerswist.de

Freundschaftstreffen der Partnerschaftsgesellschaft Weilerswist in Carqueiranne - Empfang der Fahrradfahrer bei strahlendem Sonnenschein

Vormittags am SA 15.10.2016 versammelten sich 31 Mitglieder der Partnerschaftsgesellschaft Weilerswist auf dem Place de la République vor dem Rathaus in Carqueiranne, um zusammen mit zahlreichen Bürgern aus unserer Partnerstadt an der Côte d’Azur die 20 Schüler der Weilerswister Gesamtschule und die sie begleitenden Lehrer zu begrüßen, die ihr Ziel nach 14tägiger Radtour bei strahlendem Wetter erreichten. Dabei hatten sie ca. 1400 km von Weilerswist nach Carqueiranne zurückgelegt! Das Deutsch-französische Jugendwerk und die Partnerschaftsgesellschaft haben diese Reise gesponsert. Der Club der Cyclisten aus Carqueiranne begleitete die Gruppe von Toulon aus nach Carqueiranne.

Im Rathaus wurden alle Besucher aus Weilerswist von Bürgermeister Masson und seiner Weilerswister Amtskollegin Anna-Katharina Horst herzlich begrüßt. Das war der Auftakt einer erlebnisreichen Woche, die die insgesamt 56 Mitglieder der Partnerschaftsgesellschaft Weilerswist und die Schüler bei befreundeten französischen Familien verbringen durften.

Das Comitee de Jumelage hatte nicht nur die Unterbringung organisiert, sondern auch ein abwechslungsreiches Programm für die Besuchswoche.

Mehrere Ausflüge führten die Besuchergruppe u.a.

  • Zum gemeinsames Piquenique am Strand mit allen Jugendlichen in Le Pradet;

  • in die Altstadt von Hyères und den steilen Fußweg hinauf zu den Ruinen des Chateau d’Hyères, dessen Ursprünge sich bis zum Jahr 1062 zurückverfolgen lassen;

  • auf den Markt von Toulon, wo Augen und Nase die gesamte Vielfalt des mediterranen Lebensmittelangebotes bis hin zum Stockfisch – einem der wichtigsten Nahrungsmittel mittelalterlicher Seefahrer – aufnehmen konnten, danach setzte die Gruppe mit dem Boot über zur Halbinsel Presqu‘ île de Saint-Mandrier mit einem weiträumigen Ausblick auf die Bucht von Toulon;

  • in die Altstadt von Marseille und verbunden mit einem Besuch im MuCem, das neue erst 2013 eröffnete Museum der Zivilisationen Europas und des Mittelmeeres – malerisch an der Einfahrtschneise zum alten Hafen gelegen und bereits zu den 50 meistbesuchten Museen der Welt gehörend;

  • auf die vor Hyères gelegene Insel Porquerolles mit ihren malerischen Sandbuchten, die der französische Staat 1971 aus Privatbesitz kaufte und teilweise dem Nationalpark Port-Cros angliederte. Selbst George Simenon ließ Ende der 40er Jahre seinen berühmten Kommissar Maigret auf dieser Insel in einem Mordfall ermitteln.

Am letzten Abend der Besuchswoche versammelten sich alle Teilnehmer und ihre französischen Gastgeber beim Französisch-deutschen Abend in der Sporthalle des Collège Joliot Curie. Nach Paella, Apfelkuchen und Rotwein wurde das gemeinsame Partnerschaftslied und die „Côte d’Azur-Hymne“ LA MER angestimmt, die so poetisch die Reflexe des Sonnenlichtes auf dem Mittelmeer beschreibt und die bei allen die Lust zum Singen weiterer Lieder auslöste. Alle freuten sich auf einen Gegenbesuch unserer französischen Freunde in Weilerswist im nächsten Jahr.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Partnerschaftsgesellschaft Weilerswist e. V.