pg-weilerswist.de
pg-weilerswist.de

Rotweinwanderung 2016

Mit dem Segen von Petrus nach Dernau an die Ahr – statt zu Château Pétrus nach Pomerol in Südwestfrankreich – sagten sich 26 Mitglieder der Partnerschafts-gesellschaft Weilerswist e.V. und stiegen am SO 30.10.2016 um 10.00 Uhr bei „Goldenem Oktober Wetter“ in den bereit gestellten Bus am Weilerswister Rathaus , um 40 Min. später in dem beliebten Winzerort im Ahrtal anzukommen.

Mit „Marschverpflegung“ aus der Winzergenossenschaft DAGERNOVA machte sich die Gruppe ahraufwärts auf den ca. 8 km langen Wanderweg.

Nach 2 km wurde die Ahr bei Rech auf der St.-Nepomuk-Brücke aus dem 18. Jahrhundert überquert – die 4 massiven Natursteingewölbebögen haben die Brücke als einzige die Ahr-Hochwasserkatastrophe vom 13. Juni 1910 überstehen lassen – das war der Gruppe schon ein Erinnerungsfoto wert!

Danach wurde der Aufstieg über den Rotweinwanderweg hinauf zur Michaelskapelle in Angriff genommen. Noch waren die Weinstöcke belaubt, aber die Farbe der Weinblätter spiegelte schon das goldfarbene Rot des Spätherbstes wider. Der Aufstieg bei wolkenlosem Himmel ließ erahnen, welchen Temperaturen die Rebstöcke an einem Südhang des Ahrtales im Hochsommer ausgesetzt sind…aber es war ja – Gott sei Dank – schon Ende Oktober.

Gegen Mittag erreichte die Gruppe mit der Michelskapelle den geographischen Höhepunkt der Wanderung mit herrlichem Blick ins Ahrtal, auf Mayschoss und die gegenüberliegende Ruine Saffenburg, der ältesten Burg im Ahrtal, die im 11. Jahrhundert erstmalig urkundlich erwähnt wurde.

Nach ausgiebiger Mittagsrast ging es durch den Wald des Mönchbergs und die Weinberge Dernaus zurück nach Dernau zum Ausgangspunkt, wo der Wandertag seinen Ausklang im Weincafé Atrium fand.

Alle Teilnehmer waren sich einig, bei einem solch phantastischen Herbstwetter auch nächstes Jahr wieder an die Ahr – und nicht zu Château Pétrus nach Pomerol zu fahren.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Partnerschaftsgesellschaft Weilerswist e. V.