Whitnash

Whitnash, ein Ort in Mittelengland mit ca. 10.000 Einwohnern, liegt etwa 30 km südlich von Birmingham direkt neben der Stadt Leamington-Spa und ist etwa 750 km von Weilerswist entfernt.



Whitnash aktuell

Besuch unserer Partnerstadt Whitnash im Juli

Ein herzliches Wiedersehen und ein abwechslungsreiches Programm bei bestem Sommerwetter

Am Freitag, dem 05. Juli ging's los: 16 Mitglieder der Partnerschaftsgesellschaft flogen nach Birmingham, um zum 30-jährigen Jubiläum die Partnerstadt Whitnash zu besuchen.

 Der Aufenthalt begann schon mit herrlichem Sonnenwetter beim herzlichen Empfang durch die "twinning members" im Whitnash Sports & Social Club.

 Am nächsten Tag ging es schon früh los zum "Summerfest" im Schloss (was die Engländer mit typischem Understatement "House" nennen) Waddeston Manor, einem weitgestreckten Anwesen mit Haupt- und Nebenhaus, Stallungen und einer wunderschönen Parkanlage. Das Fest entpuppte sich als großes Familienspektakel mit Musik, Akrobatik, Ständen mit Kunstgewerbe, Essen und Trinken für jeden Geschmack. auf der Schlosswiese waren Tische und Stühle aufgestellt, wo alle gemütlich ihre mitgebrachten oder gekauften Speisen zu sich nehmen konnten.

Für den Abend hatte die Twinning Group eingeladen zum "Bring & Share" Abend mit einem vielseitigen kalten Buffet, Musik und Tanz.

Auch am nächstem sonnigen Tag gab es wieder ein attraktives Ziel: Shakespeare's Geburtsstadt Stratford upon Avon. Dort bekamen wir bei einer Führung einen interessanten Einblick in die Abläufe hinter der Bühne des Royal Shakespeare Theatre. Danach konnte jeder die historische Stadt auf eigene Faust kennenlernen oder das Riverside Festival besuchen. Damit's nicht zu stressig wird, war der Abend der individuellen Gestaltung und Begegnung mit den Gastgebern vorbehalten.

 Auch der nächste Tag stand zur freien Verfügung - bis zum Galadinner am Abend, das im Golfclub von Whitnash stattfand. Hier wurde dann bei exzellenten Speisen und Getränken der 30ste Jahrestag der Verschwisterung von Weilerswist und Whitnash gebührend zelebriert. Die Twinning Group überreichte den Weilerswister ein speziell nach eigenem Entwurf gefertigtes wunderschönes Tiffany-Glasbild mit einer symbolischen Darstellung der beiden Städte.

Am letzten Tag stand der Besuch einer Greifvogel-Station auf dem Programm. Neben einer großen Zahl verschiedenster Tiere vom Weißkopfadler bis zum Sekretärsvogel konnten wir an einer ausgesprochen interessanten und sehr unterhaltsamen Vorführung teilnehmen, bei der zum Beispiel eine wunderschöne Schneeeule zu erleben war. Anschließend ging es noch weiter in die liebliche und mittelalterlich geprägte Gegend der Cotswolds mit einem Besuch des bildhübschen Städtchens Bourton on the Water.

Dann war die gemeinsame Zeit auch schon wieder vorbei: Am nächsten Tag hieß es wieder Goodbye - nach fünf erlebnisreichen, für England ungewöhnlich sonnigen Tagen mit überaus herzlichen Gastgebern. Wie immer ein Abschied, bei dem die eine oder andere Träne floss. Aber mit der tröstlichen Absicht, sich beim Gegenbesuch in Weilerswist nächstes Jahr unbedingt wiederzusehen!

 

zurück